Kino-Verlosung führt ins Leere

Verlosungen sind an sich immer eine schöne Sache: es gibt etwas umsonst und wer es bekommt, entscheidet das Schicksal.

Verlosung unbekannt

Verlosungen sind an sich immer eine schöne Sache: es gibt etwas umsonst und wer es bekommt, entscheidet das Schicksal.

aktuelle Verlosung führt ins Nirvana

Das lokale Anzeigenblatt “Lübecker Wochenspiegel” verlost in seiner aktuellen Ausgabe Tickets für den Film “T2: Trainspotting” im Filmpalast Cinestar. Um teilzunehmen, sollte eine eMail an Cinestar mit dem Betreff “Wochenspiegel” gesendet werden.

Dumm nur, wenn die im Artikel zitierte Mailadresse als unzustellbar zurück kommt. In allen logischen Variationen, besser: unter Ausschluss aller logischen Missverständnisse.
Telefonische Anfrage bei Cinestar in Lübeck: “Vermutlich kann der Server den Ansturm von Mail der Teilnehmer nicht standhalten und weist weitere Mails ab!” – Ratschlag:

“Einfach häufiger probieren; vielleicht klappt es ja irgendwann…”

Nun – problematisch ist es nur, wenn der “MailDaemon“(der Mail-Server) die automatisierte Nachricht “no such user here” zurücksendet. Womit gemeint ist, dass dieser Empfängeradresse kein Mailkonto zugewiesen ist. Da kann man dann noch so viele Mails versenden, es noch so “häufig probieren” – es wird nicht klappen. Aber vielleicht hat es ja Gründe…

Also: Verlosungen sind an sich immer eine schöne Sache; nur: lieblos sollten diese Verlosungen dann nicht sein.

... heißt eigentliche Jean Pierre Hintze und lebt und arbeitet als Journalist, Autor und Schauspieler in Lübeck. Liest am liebsten Kempowski, Hemingway, Hunter S. Thompson und Christian Kracht und schreibt selbst Alltags-, Kultur-, Wirtschaftljournalistisches und Short Stories. Fotografiert und filmt auch. Überzeugter Volksschauspieler auf Set und Bühne.

Hinterlasse einen Kommentar

Benachrichtige mich zu:
avatar
Sortiert nach:   neuste | älteste | beste Bewertung
Dirk Maggoo
Gast
Dirk Maggoo

Egal – bald sind sowieso alle Kinos tot. Sowas von mausetot!

wpDiscuz